banner-blau-2012.

 WM: M.Riepl    Fasanenstr.12  Kirchweidach

TRADITION VERPFLICHTET!

Bereits vor drei Generationen entstanden durch die Familie “Michael und Amanda  Riepl” schon 1911 der erste von sechs Friseurbetrieben in München auf höchstem fachlichen Niveau und eine Friseurwäschefabrikation. In der Folgezeit durch den Sohn “Paul” und die Schwiegertochter “Ursula” drei Friseurbetriebe in Rottach-Egern am Tegernsee, wo es die Riepl`s in der Nachkriegszeit hinverschlagen hatte.

Die Nachkommen, Michael und Paul mit ihren Ehepartnerinnen, machten es wie der Großvater und Vater, sie gründeten eigene Friseurbetriebe in Frankfurt, Traunreut, Burghausen und Altötting.

Dabei handelte man schon immer nach der Philosophie:                                   “Nicht wir, sondern unsere Kunden mit ihren Wünschen und Bedürfnissen stehen im Mittelpunkt der Riepl`s Friseure.”

Das diese Philosophie auch so gelebt wird, lässt sich wohl am besten aus einem Zitat einer prominenten Kundenmeinung herauslesen:

 “Zum “Figaro” kommt man nicht wie zu einem Friseur, sondern wie zu einer persönlichen Einladung (...)!”

riepl-laden-50_

Salon Riepl 1911

100-jahre

1911 - 2011

MAN WIRD ES IHNEN ANSEHEN!

[Home] [RIEPL`s FRISEURE] [Philosophie] [Geschichte] [Haarstudio Barbarella] [Figaro Altötting] [Impressum]